dieses Bild zeigt das Logo von Perlentauchen

Interkulturelle Jahresgruppe für berufstätige Mütter

Ein Programm für mehr Lebensfreude und Lebensqualität

Inhalt

Psychische Gesundheit und Lebensqualität sind von unterschiedlichen Faktoren abhängig: Wie trete ich mit anderen Menschen in Kontakt? Wie finde ich Kompromisse zwischen den eigenen Bedürfnissen, denen der Familie und den beruflichen Anforderungen? Wie reagiere ich auf Kritik, auf Stress- und Krisensituationen im Arbeitsumfeld und privat? Wie vergleiche ich mich und mit wem? Wie gehe ich mit meinen Schwächen und Stärken um? Wie nehme ich meine Gefühle wahr?

Ebenso wie im Alltag die Familie, oder im beruflichen Umfeld das Team, ist in diesem Programm die Gruppe ein soziales Erfahrungsfeld. In ihren Beziehungsmustern finden sich wichtige Verhaltensweisen aus dem „wirklichen Leben draußen“ wieder, die hier im geschützten Raum angeschaut und gegebenenfalls verändert werden können.

Innerhalb des Gruppensettings gibt es genügend Raum für die individuellen Probleme und Konflikte der einzelnen Teilnehmerinnen. Neue Erfahrungen mit sich selbst und der Gruppe machen, sich biographischen Themen anzunähern und neue Sichtweisen und Lösungen auszuprobieren, alles das ist möglich.

Zielsetzung

Berufstätigen Müttern aus unterschiedlichen Kulturkreisen mit wenig finanziellen Ressourcen die Möglichkeit bieten, sich selbst zu stärken und die eigene Lebensqualität zu verbessern.

Zielgruppe

Die Jahresgruppe wendet sich an berufstätige Mütter, die mit ihren Lebensumständen, mit sich selbst und ihren zwischenmenschlichen Beziehungen im – beruflichen und im privaten Umfeld – auseinandersetzen wollen, um Krisen besser zu meistern und ihrem Leben eine neue Richtung zu geben. (8–10 Teilnehmerinnen)

Nutzen

Werden die Mütter gestärkt, hilft das nicht nur ihnen selbst, sondern es hat eine positive und stabilisierende Wirkung auf die gesamte Familie.

Methode

Improvisationen und Rollenspiele, Körperübungen, Arbeit mit Symbolen, Achtsamkeitsübungen und Gespräche fördern die Wahrnehmung, den Selbstausdruck und den Kontakt. Es gibt kein Richtig oder Falsch, es gibt nur die Möglichkeit neue Erfahrungen zu machen.

Umfang/Dauer/Ort

Vorgesehen ist, dass alle Teilnehmerinnen einen Eigenbeitrag von 10 Euro pro Sitzung leisten.
Zum besseren Kennenlernen und um sich als Gruppe zu finden, ist zu Beginn eine dreitägige gemeinsame Aus-Zeit geplant.
Die regelmäßigen Treffen dauern 2,5 Stunden und finden – außerhalb der Schulferien – einmal pro Woche statt (40 Wochen).

Weitere Infos

Laden Sie sich den Programmflyer als PDF-Datei herunter …

Leitung

Dr. Annette Lömker-Schlögell

Weitere Projekte

START
Fährtensuchen – Coaching und Wandern

Dieses Angebot richtet sich an Studierende in Schwierigkeiten, die eine Neuorientierung suchen. Das Programm verbindet einen unterstützenden Coachingansatz mit einer Wander-Auszeit in der Gruppe. In  einem individuellen Einzelcoaching vorab wird das Anliegen jedes Teilnehmenden geklärt. Drei weitere Einzelsitzungen im Anschluss an die Wanderwoche unterstützen die Studierenden in der Umsetzung  der angestrebten Veränderung.

Mehr erfahren...

Weniger Stress im Elternsein – Ein Kurs für Eltern zu Stressabbau und achtsamer Selbstfürsorge
Mit diesem Angebot laden wir Eltern ein, ihre Resilienz und Gesundheit, ihr Wohlgefühl und ihre Lebensfreude zu stärken, um wirklich fürsorglich für sich selbst sowie ihre Kinder da sein zu können.

Mehr erfahren...

Die Kraft der SelbstFürsorge – Wie wir Resilienz und Lebensfreude stärken

SelbstFürsorge ist die Fähigkeit,freundlich für sich selbst da zu sein – mit Achtsamkeit, Mitgefühl und Wertschätzung.  Mit diesem Angebot unterstützen wir Menschen in herausfordernden Lebenssituationen, sich selbst mit Fürsorge zu begegnen, sie als innere Ressource (wieder) zu entdecken und ihr einen festen Platz im Leben zu geben.

Mehr erfahren...

Interkulturelle Kompetenz für Kinderdetektive

Die Welt ist voller Rätsel, die die Mitglieder dieses Projekts lösen müssen – interkulturell. Um die verschiedenen Geheimnisse lösen zu können, werden die Kinderdetektive ihre interkulturelle Kompetenz auf die Probe stellen müssen. Dadurch werden sie ihre Kompetenz in diesem Bereich und darüber hinaus spielerisch entwickeln und erweitern können.

Mein Wertewürfel – Jugendliche erkunden ihre Werte und ihren Alltag
Ein Programm für Jugendliche, die sich mit Werten befassen wollen, um eine wichtige Orientierung für ein wertebewusstes Verhalten im Alltag zur Verfügung zu haben.
Mehr Lebensfreude – Ein interkulturelles Jahresprogramm für berufstätige Mütter
Die Jahresgruppe wendet sich an berufstätige Mütter, die sich mit ihren Lebensumständen im beruflichen und im privaten Umfeld auseinandersetzen wollen, um Krisen besser zu meistern und ihrem Leben eine neue Richtung geben zu können.

mehr erfahren...

Perlentauchen e.V.
Rurstr. 25
50935 Köln

kontakt@perlentauchen.koeln

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

9 + 4 =